0086-731-88112150  sales@sandegroup.com

Home>Elementaranalysator>SDS720 Coulomb Sulphur Analyzer

SDS720 Coulomb Sulphur Analyzer

Anwendung:

SDS720 kann verwendet werden, um den Gesamtschwefelgehalt in brennbaren Stoffen wie Kohle, Koks, Erdöl und anderen festen Biomassebrennstoffen im Bereich Kraftwerk, Kohlebergbau, Zement- und Stahlunternehmen sowie Umweltindustrie zu bestimmen.

21 Proben einmal geladen, hohe Testeffizienz.
Sundy Sundy

Produktbeschreibung

Arbeitsprinzipien:

Eine Probe verbrennt und zersetzt sich im Luftstrom mit einem Katalysator, der Schwefel in der Kohle erzeugt bei der Reaktion Sulfid und unter den Produkten das von Kaliumiodid (KI) -Lösung absorbierte Schwefeldioxid. Titrieren Sie das durch Elektrolyse von Kaliumiodid erzeugte Jod und berechnen Sie den Gesamtschwefelgehalt in Kohle anhand der beim Elektrolysen verbrauchten Strommenge.
Der Gesamtschwefelgehalt St, ad der Probe, ausgedrückt als Massenprozent, wird durch die folgende Gleichung angegeben:
St, ad = m1 / m × 100
Wo
St, ad ist der Gesamtschwefelgehalt in allgemeinen Analyseproben, ausgedrückt als Massenprozent,%;
m1 wird im Coulomb-Integrator angezeigt, ausgedrückt in Milligramm, mg;
m ist die Masse der Probe, ausgedrückt in Milligramm, mg.
Highlights:
Genaues, präzises und stabiles Testergebnis

①Optimiertes Systemdesign, vollständige Probenverbrennung, vollständige Elektrolyse der erzeugten Gase und gründliche Integration gewährleisten genaue Ergebnisse.
②Elektrolytische Zelle ist im Instrument fixiert. Elektrolyt kann gleichmäßig gerührt werden, SO2 wird gründlich elektrolysiert.
③Dilatierte und verdickte Platinelektrodenplatten mit größerer Grenzfläche machen die Integration genauer und vollständiger.
④Die integrierten Systeme sind mit Hardware vorkonfiguriert, wodurch Fehler bei der Software-Integration effektiv vermieden werden können. Es werden genauere und zuverlässigere Ergebnisse geliefert.
Intelligente Steuerung
①Starke Datenverarbeitungsfunktion durch benutzerfreundliche Windows-basierte Software. Kann über die RS232-Schnittstelle eine Verbindung zum Netzwerk herstellen und ausgleichen.
②Mit der Ethernet-Kommunikationstechnologie steuert ein PC mehrere Analysegeräte.
Humanization Design mit stabiler Leistung
①Mit hochwertigem Ofenmaterial werden Wärmedämmung und Lebensdauer erheblich verbessert.
②Ein einzigartiges Trockenrohrdesign mit hoher Kapazität reduziert effizient die Häufigkeit des Austauschs von Trockenmittel.
③Zuverlässige Gaspumpe, längere Lebensdauer und geringere Wartungshäufigkeit können erzielt werden.
④Gasleckprüfung ist bequem und schnell.
Hohe Automatisierung
①Gasdurchfluss kann ohne menschliche Aufmerksamkeit automatisch angepasst werden.
②Das automatische Probensendegerät vom Kettentyp ermöglicht das Hinzufügen und Ersetzen von Proben während des Tests. 21 Proben können einmal geladen werden. Das Einführen, Testen und Verwerfen aller Proben erfolgt automatisch und wird kontinuierlich abgeschlossen.

Technische Daten:

Beschreibung SDS720
Testmethode Coulomb-Titration
Schwefelbestimmungsbereich 0.01% – 40%
Standards ISO20336, GB/T 214-2007
Schwefelauflösung 0.00%
Analysezeit / Probe 3 ~ 5 min
Vorheizzeit ≤ 30 min
Max. Probenmenge 21
Probengewicht 10 - 110 mg (50 ± 5 mg empfohlen)
Ofentemp 1150 ℃ (Kohle), 900 ℃ (Öl), 1190 ℃ (Zement)
Heizelemente Siliziumkarbid
Temp. Präzision kontrollieren ± 1 ℃
Temperatursensor Thermoelement
Leistungsbedarf Wechselstrom 220 V (-15% ~ 10%) 50/60 Hz
Max. Power 3.5kW
Gasbedarf Air
Gasdruck 14 bis 45 bar (1 bis 3 psig)
Beispieleinführung und Verwerfen automatische
Gasdurchflussprüfung Gasstabilisierungs- und Ausgleichsvorrichtung, Gasfluss per Software überwacht
Chemische Reagenzien KI 、 KBr 、 Eisessig
Luftfeuchtigkeit ≤85%
Umgebungstemperatur ≤40 ℃
Betriebssteuerung Windows®-basierte Software auf einem externen PC
Operations Kosten Niedrigere Kosten Trockenmittel: Allochroic Silicagel
Abmessungen 890 x 610 x 410 mm
Gewicht 81 kg
Vorausberechnung Ja
Analysebericht Ja
Statistikbericht Ja
System Monitor Ja

Ausgewählte Produkte

Anfrage

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrageinformationen. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Zum Seitenanfang